SPD Mülheim-Kärlich kürte Bürgermeisterkandidaten – Jan Badinsky bestätigt

Veröffentlicht am 11.12.2023 in Aktuell

Die SPD-Spitze: Stephan Schuth, Svenja Budde, Achim Bermel und Bürgermeisterkandidat Jan Badinsky

Mülheim-Kärlich. Der Vorsitzende, Achim Bermel, schlug ihn für die Stadtbürgermeisterwahl 2024 vor – gerne nominierte die SPD-Mitgliederversammlung den 27-jährigen Kommunalbeamten Jan Badinsky. Die Aktiven kamen am 03.11. zur Auffassung, dass der studierte Verwaltungsprofi die Stadt in eine gute Zukunft führt.

 

Jan Badinsky, der mit Ratskandidatin Svenja Budde in Mülheim lebt, entstammt dem Elternhause aus Urmitz-Bahnhof. Neben Mandaten in kommunalen Gremien trifft man ihn beim Roten Kreuz, im Heimatverein Fidelio und der MKG an. Damit er bei diesem straffen Programm fit bleibt, betätigt er sich regelmäßig sportlich und joggt durch die Natur. Bermel: „Jan Badinsky ist der Richtige für diese Aufgabe, weil er sich als Kommunalbeamter mit den Vorgängen in der Verwaltung bestens auskennt. Er ist strukturiert sowie zielorientiert, gleichzeitig aber auch kompromissbereit. Ein guter und frischer Kandidat.“

 

Badinsky bedankt sich für das Ergebnis: „Unsere Heimatstadt und die Menschen, die hier leben und arbeiten, liegen mir am Herzen. Deshalb stelle ich mich gut überlegt der Herausforderung. Dabei bin ich froh, auf ein vielfältiges Team an meiner Seite zu blicken, vom Handwerker bis zum Lehrer und vom Selbstständigen bis zur Beschäftigten. Themen bewege ich gerne gemeinsam.“

 

Bürgermeisterkandidat: Jan Badinsky