SPD besucht Mülheimer Kirmes - Bedeutung für Stadtleben wird hervorgehoben

Veröffentlicht am 22.08.2023 in Aktuell

SPD beim Besuch der Kirmes am Brauhaus

Wer Politik gestalten will, muss unter die Leute gehen. Diesem Grundsatz folgend besuchte die SPD Mülheim-Kärlich die Mülheimer Kirmes. Zunächst bewunderte man, wie der Kirmesbaum am Kolpingplatz aufgestellt und die “deckste Kirsche” angebracht wurden. Dann stärkte man sich bei der örtlichen Wirtschaft am Alten Brauhaus, um schließlich beim Bummel über den Platz Chateau Renault die aufgebauten Fahrgeschäfte zu besichtigen.

Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch über die Organisation einer solchen Veranstaltung gesprochen, die nicht selbstverständlich ist. In der Vergangenheit hatte dankenswerter Weise der Theater- und Heimatverein Fidelio diese übernommen, kann dies aber aufgrund zu weniger ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer nunmehr nicht mehr leisten. Dass ein einzelner Verein eine solche Veranstaltung gerade auch in Zeiten zunehmender Anforderungen nicht mehr alleine stemmen kann, ist für die SPD nur allzu verständlich. Wie man solche Feste, deren Bedeutung für die örtliche Gemeinschaft nicht unterschätzt werden sollte, weiterhin ermöglichen kann, wird die SPD in Mülheim-Kärlich daher auf einer ihrer nächsten Sitzungen intensiv diskutieren. Aber eines steht für die SPD außer Frage: Nur gemeinsam lässt sich eine solche Veranstaltung stemmen. Daher gilt ihr Dank natürlich allen, die das Fest in diesem Jahr ermöglicht haben!

 

Bürgermeisterkandidat: Jan Badinsky